pixelconcept GmbH

Nutzung von Google Analytics im Automanager Marketplace

Was wird benötigt:

Google Konto und Einrichtung Von Analytics https://analytics.google.com/
Gooogle Analytics Konto --> Um dort eine Website zu Tracken muss eine Property angelegt werden.

Einige Aktionen von Websitebesuchern auf dem Marketplace werden nun automatisch mit Javascript erfasst. Darunterfallen: Aufruf des Marketplaces, Auswahl von Suchkriterien der Suchmaske, Aufruf des Parkplatzes und auch Hinzugefügte Fahrzeuge, Aufruf des Vergleichs und Fahrzeuge und die Sortierung der Ergebnisliste.

Diese Werte werden dann in Google Analytics unter dem Punkt Ereignisse angezeigt (Zu finden auf der linken Seite in der Navigation unter dem Punkt Echtzeit). Dort ist eine Tabelle zu sehen, in der linken Spalte befindet sich die „Ereigniskategorie“ und in der rechten die „Ereignisaktion“. Diese Parameter werden nachfolgend noch anhand eines Beispiels erklärt.



Wie auf dem nächsten Bild zu sehen ist hier ein Auszug aus der Google Analytics Oberfläche. Dieses Beispiel wurde anhand der Suchmaske und dort getätigten Auswahlen angefertigt. Die linke Spalte der Tabelle zeigt die Ereigniskategorie, hier wird z.B. dargestellt, wenn ein Nutzer etwas ausgewählt hat (Selection). Die rechte Spalte zeigt die Ereignisaktion also wo etwas ausgewählt wurde z.B. eine Karosserieart (Bodies). 



Wenn dazu genauere Informationen gewünscht sind, ist es möglich mit einem Klick auf die Ereigniskategorie (i.d.F. Selection) nach diesen zu Filtern. Oben sind auch die aktuell gewählten Filter in dem Blauen Kasten zusehen.



Auch hier ist wieder eine Tabelle zusehen. Auf der linken Seite ist die Ereignisaktion zu sehen und auf der rechten Seite das Ereignislabel, also dass was genau getan, in dem Fall, ausgewählt wurde. 
Hier in dem Beispiel können wir erkennen das in den letzten 30 Minuten 4 Nutzer die Karosserieart „Geländewagen/Pickup“ gesucht haben.



Tracking von Formularen im Marketplace:

Um den Abschluss von Formularen im Marketplace zu zählen müssen sogenannte Conversions genutzt werden die Vorher als Zielvorhaben definiert werden. Diese können angelegt werden, wenn man auf der linken Seite in der Navigation unten den Punkt Verwaltung auswählt. Dort dann auf der rechten Seite den Punkt Zielvorhaben. Dort befindet sich eine Tabelle mit allen angelegten Zielvorhaben.




Bei der Anlage des Zielvorhabens ist zu beachten das unter dem Punkt Typ das Ereignis ausgewählt ist. Außerdem ist notwendig für den Parameter Kategorie und Aktion in dem Drop Down „ist gleich“ auszuwählen. Die Kategorie muss passend für das Formular gewählt werden. Eine Tabelle mit allen Formularen des Marketplaces und die dazugehörigen Kategorien befindet sich unten. Der Wert Aktion steht für das was getan werden muss um eine Erfolgreiche Conversion zu erzielen. Hier wird der Wert „finish„ gewählt um das abschließen eines Formulars als Conversion zu zählen.





Die Daten von angelegten Conversions können genauso wie die Ereignisse unter dem Punkt Echtzeit und dort unter Conversions eingesehen werden.





Unter dem Punkt Ereignisse lassen sich zudem noch detailliertere Angaben zu den Formularen einsehen. In dem gezeigten Beispiel handelt es sich um eine Online-Kaufanfrage erkennbar an der Kategorie Cart klickt man auf diese werden die einzelne Schritte der Kaufanfrage angezeigt und in der Letzten Spalte ist zu sehen wieviel Prozent der Nutzer bis zu welchem Punkt die Anfrage ausgefüllt haben.



Benötigte Kategorien und Aktionen zum Tracken des Abschluss von Formularen:


Ereigniskategorie („Kategorie“ bei Zielvorhaben) 
Formular
cart
Online-Kaufanfrage
tradein
Fahrzeugankauf
videochat
Online Besichtigung
offerrequest
Angebotsanfrage
contact
 Händler Kontaktieren
testdrive
Probefahrt

Erklärung der einzelnen Schritte des Online-Sales:

Ereignisaktion
Schritt in der Anfrage
welcome
Start
personal-information-name, personal-information-address, personal-information-country
Persönliche Angaben
contact-telephone, contact-email
Kontakt
trade-in-select, trade-in-send-request, trade-in-vehicle, trade-in-vehicle-history
Fahrzeugankauf
delivery
Übergabe
payment-select
Zahlung
accessories-select
Zubehör
services
Weitere Services
summary
Zusammenfassung
finish
Abschluss eines Formulars


    • Related Articles

    • Vorteile mit der pixelconcept Bildoptimierung

      Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Mit der  Bildoptimierung von pixelconcept wählen Sie die Fahrzeugpräsentation auf höchstem Niveau. Sie erhalten dabei mehr als nur perfekt freigestellte und nach Ihren Wünschen optimierte Bilder. > Professionelle ...
    • Wie viele Bilder benötigen meine Fahrzeuge und warum sind so viele Bilder nötig?

      Gute Fahrzeugbilder erhöhen die Nachfrage! Jedes zusätzliche Foto bringt Ihnen ca. 25 % mehr Online-Fahrzeugbesichtigungen. Wenn Sie Ihre 15 Fotos maximal ausschöpfen, können Sie Ihre Fahrzeugbesichtigungen sogar um fast 400 %* steigern. [Quelle: ...
    • Wie sollten die Fahrzeuge fotografiert werden?

      Viele Fahrzeughersteller geben für Ihre Händler Fotorichtlinien heraus, in denen bestimmte Vorgaben für die Fahrzeug-Aufnahmen gemacht werden. Wir empfehlen die Bilder mit der picDesigner App zu machen und den darin integrierten Foto-Guide zu nutzen. ...
    • Foto-Guide

      1. Fahrzeug vorbereiten Fahrzeug außen und innen reinigen. Nutzen Sie zum Fotografieren eine Digitalkamera oder ein Smartphone mit guter Auflösung. Fotografieren Sie im Querformat. Wo? • Wählen Sie einen neutralen Hintergrund, z. B. eine Hauswand ...