Export App mit API - Aktivierung

Export App mit API - Aktivierung

Exporte an Verkaufsplattformen können per API erfolgen, falls die Plattform dies zulässt.
Grundsätzlich hat eine Übertragung per API den Vorteil, dass die Übertragung kontinuierlich erfolgt, d.h. das Änderungen an Fahrzeugen praktisch sofort übermittelt werden. Falls es keine Änderungen gibt, finden auch keine Übertragungen statt.
Je nach Verkaufsplattform können die Optionen den App abweichen.

Exemplarisches Beispiel einer Export App am Beispiel Mobile.de:

Aktivierung der App

Nach dem Klick auf Details in der App Übersicht finden Sie die Detailseite der App mit weiteren Informationen und ggf. Verlinkungen.

Durch Klick auf Aktivieren gelangen Sie in das Konfigurationsmenü.

Einstellungen in der Konfiguration




In der Konfiguration legen Sie die Exporteinstellungen fest:

Kd-Nr.

Bei Eingabe Ihrer Kundennummer wird direkt geprüft, ob diese gültig ist und ob pixelconcept als Ihr Datendienstleister eingetragen ist. Falls es Abweichungen gibt oder dies nicht der Fall ist, erscheint diese Meldung:

Standort

Hier wird der aktuelle Standort / das Automanagerkürzel noch einmal dargestellt.

Format Ausstattungen

Wir bieten verschiedene Optionen der Darstellung von Ausstattungen an. Die Optionen werden zur Verdeutlichung grafisch dargestellt

Format Fahrzeug-Nr.

Hier wird die darzustellende Fahrzeugnummer bei der Börse ausgewählt. Bitte beachten Sie die Hinweise.

Finanzierungsbeispiel

Hier können Sie festlegen, ob eine am Fahrzeug hinterlegte Finanzierung im Freitext (bzw. am Beginn oder Ende des Freitextes) oder als separater Einzelwert übertragen werden soll. Je nach Verkaufsplattform kann dies teilweise eingeschränkt sein oder mit Zusatzkosten einhergehen.

Hinweis:
  1. Das Finanzierungsbeispiel wird nicht im Freitext ausgegeben wenn ein Leasingbeispiel als Freitext ausgegeben wird.

Zu verwendende Finanzierung

Auswahl welche der im Automanager hinterlegten Finanzierungen für diese Verkaufsplattform genutzt werden soll.

Leasingbeispiel

Hier können Sie festlegen, ob eine am Fahrzeug hinterlegtes Leasingbeispiel im Freitext oder als separater Einzelwert übertragen werden soll. Je nach Verkaufsplattform kann dies teilweise eingeschränkt sein oder mit Zusatzkosten einhergehen.

Hinweis:
  1. Das Leasingbeispiel im Freitext überschreibt die Ausgabe eines Finanzierungsbeispiels im Freitext.

Zu verwendendes Leasingangebot

Auswahl welche der im Automanager hinterlegten Finanzierungen für diese Verkaufsplattform genutzt werden soll.

Unfallstatus

Es besteht die Option, im Automanager als Unfallfahrzeuge markierte Fahrzeuge undefiniert zu übertragen.

Ausgabe von Verbrauchsangaben

Es gibt bis zu drei Optionen
a) alle gepflegten Verbrauchs- und Emissionsangaben werden übermittelt
b) eingetragene Verbrauchs- und Emissionsangaben werden als Pflichtangabe definiert und übermittelt
c) eingetragene Verbrauchs- und Emissionsangaben werden nur übermittelt, wenn diese verpflichtend benötigt werden.
  1. Bei Variante A werden alle Verbrauchs- und Emissionsangaben übermittelt - falls nicht verpflichtend notwendig auch unvollständige / teilweise Daten. Dies kann auf Vermarktungsplattformen mit einer Voranstellung "ca." ergänzt werden.
  2. Bei Variante B sind - auch für Fahrzeuge die nicht EnVKV pflichtig sind wie z.B. Gebrauchtfahrzeuge - entweder keine oder vollständige Verbrauchs- und Emissionsangaben zu setzen. Fahrzeuge mit unvollständigen Daten werden von der Schnittstelle abgelehnt, sowohl Fahrzeuge ohne als auch Fahrzeuge mit vollständigen Verbrauchs- und Emissionsangaben werden übermittelt.
  3. Bei Variante C werden vorhandene Verbrauchs- und Emissionsangaben im Automanager nur übermittelt, wenn die jeweilige Vermarktungsplattform dies verpflichtend vorgibt oder falls das Fahrzeug unter die in den Automanager Grundeinstellungen definierten Pkw EnVKV Veröffentlichungs-Grenzwerte fällt.
pixelconcept weist ausdrücklich darauf hin, dass der Kunde / Nutzer für die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben alleine verantwortlich ist.

Veröffentlichung

Hier kann eine Auswahl getroffen werden, wie mit aktuellem und zukünftigem Bestand umgegangen werden soll.
Bei aktivierter Schnittstelle können in den Einstellungen > Export noch weitere Einstellungen getroffen werden.

Obliegenheit:
Der Kunde wird Einstellungen in der Anwendung jederzeit hinsichtlich der damit einhergehenden Kosten bei Drittanbietern prüfen, bei denen kostenpflichtig Fahrzeuge eingestellt werden (vor allem Autoscout 24 und mobile.de), insbesondere bei Einstellungen
a. zum Import und Export von Fahrzeugen, vor allem hinsichtlich des pauschalen Einstellens einer Finanzierungsmöglichkeit oder des pauschalen Einstellens einer Meldung eines Fahrzeugs als neu,
b. zu Aktionen, insbesondere den Aktionen „Blickfänger“, „Top-Inserat“, „Seite-1-Inserat“, „Rotstiftpreis“, „Export zu eBay Kleinanzeigen“, „Premiuminserat“ und „PlusInserat“.

Obliegenheit:
Der Kunde wird insbesondere vor Nutzung der Funktionen der Anwendung diese hinsichtlich der damit einhergehenden Kosten bei Drittanbietern prüfen, bei denen kostenpflichtig Fahrzeuge eingestellt werden (vor allem Autoscout 24 und mobile.de), insbesondere bei manuellen, automatisierten Importen von Fahrzeugen, vor allem
a. bei der Durchführung von Standortwechseln durch Anreicherung, da hierbei potentiell ein Fahrzeug aus einem Konto bei einem Drittanbieter gelöscht und in einem anderen Konto bei dem gleichen Drittanbieter wieder kostenpflichtig angelegt werden kann,
b. beim Importieren von Fahrzeugen aus Listen, da hierbei durch Angabe eines falschen Kontos bzw. Kürzels derselbe Fahrzeugbestand kostenpflichtig in ein zweites Konto bei einem Drittanbieter erfolgen kann,
c. bei einer Löschung von Beständen und deren Neuanlage mit Listen.

Obliegenheit:
Der Kunde wird bei der Übertragung von Daten aus der Anwendung an Drittanbieter, bei denen Fahrzeuge angeboten werden, diese jederzeit auf ihre Richtigkeit beim Drittanbieter überprüfen.

Obliegenheit:
Der Kunde wird durch den Provider in der Anwendung zur Verfügung gestellte Daten, insbesondere Fahrzeugdaten, zur automatisierten Vorkonfiguration von Angeboten, ausschließlich im Rahmen der Anwendung nutzen und diese keiner anderen Verwendung zuführen als der von der Anwendung vorgegebenen, im Fall von Fahrzeugdaten ausschließlich zur Erstellung von Angeboten mit der Anwendung.




    • Related Articles

    • Import / Export - Export

      Voreinstellungen für die Fahrzeugstatus und Veröffentlichung In diesem Bereich können Voreinstellungen gesetzt werden und Nutzer können definiert werden die bei Exportsperren informiert werden. Folgende Einstellungen sind möglich: Automatische ...
    • Export App - Aktivierung

      Exporte an Verkaufsplattformen erfolgen meist per periodischem Komplettexport aller Daten. Das Format des Exportes sowie der Turnus ist mit der Verkaufsplattform abgestimmt. Je nach Verkaufsplattform können die Optionen den App abweichen. ...
    • Exportkontrolle Apps mit API

      Exporte die per API erfolgen, bieten dank einer fahrzeugspezifischen Übertragung mehr Möglichkeiten zur Recherche. Über den Bereich "Meine Apps > Export" können Sie die Details der Apps aufrufen: In der Export Historie wird Ihre Händlernummer bei der ...
    • Export App Konfigurator

      Es besteht die Möglichkeit, selbständig eine Export App zu konfigurieren. Diese Möglichkeit kann z.B. genutzt werden um eine Verkaufsplattform anzubinden für die keine eigene App existiert bzw. um auf eigenen Systemen kontinuierlich den ...
    • Gesperrte API Schnittstellen

      API Schnittstellen werden bei größeren Bestandsabweichungen automatisch gesperrt. Dies dient dazu, Bestandsfehler z.B. durch fehlerhafte Importe nicht auf die jeweilige Verkaufsplattform 'durchschlagen' zu lassen und ggf. dort durch Mehrfach- oder ...